Low Back Pain

Organisation:
Impulsreferate und offenes Plenum mit den Teilnehmern.
Ziel dieser Interest Group ist die Befassung mit spezifischen Anforderungen an Diagnostik und Therapie bei Rückenschmerzen im Sport. Auf eine kompakte Einführung folgend werden die Schwerpunkte „Rolle von Schmerzen im Sport“, „Konzepte zur Wirbelsäulenstabilität“, „Spezifität diagnostischer Verfahren“ sowie „Anforderungen an die Therapie“ innerhalb der Interest group behandelt. Es ist angedacht die jeweiligen Themen nach einleitender Hinführung unter Einbindung aktueller Forschungsergebnisse in der Gruppe zu diskutieren.

Ziele:

  • Erarbeitung sportspezifischer Anforderungen bei Rückenschmerzen
  • Austausch aktueller Forschungsergebnisse
  • Diskussion zukünftiger Forschungsansätze

Ablauf:

  • Kurze Einführung mit Erläuterung des Ziels der Interest Group
  • Impulsreferate mit anschließenden Disskusionen
    • Die Rolle von Schmerzen im Sport
    • Wirbelsäulenstabilität: Kraft und neuromuskuläre Kontrolle
    • Spezifität diagnostischer Verfahren (Diagnose und Verlaufskontrolle)
    • Anforderungen an die Therapie
  • Abschließende Diskussion künftiger Forschungsvorhaben