Verletzungsprävention

Organisation:  

Kurzvorträge mit anschließender Diskussion im Plenum
In dieser Interest Group sollen verschiedene Aspekte der Verletzungsprävention zunächst durch Impulsreferate dargestellt und anschließend diskutiert werden.

Ziele:

  • Darstellung aktueller zielgruppenspezifischer Daten
  • Austausch über unterschiedliche Forschungsansätze
  • Diskussion zur Möglichkeit einer interdisziplinären Antragstellung 

Ablauf:

  • Verletzungsprävention im Kindersport Oliver Faude (Basel)
  • Verletzungsprävention im Profifußball Gerrit Bode (Freiburg)
  • Aktuelle Studienlage zur Verletzungsprävention Gregor Berrsché (Heidelberg)
  • freie Themen und Diskussion
  • bei Interesse von Nachwuchswissenschaftlern, einen Beitrag zu leisten, bitte Kontaktaufnahme mit Prof. Dr. Holger Schmitt (Heidelberg; schmitt@atos.de)