Abteilungsfrühstück

Hochschulambulanz, Freitag, 29.09.2017, 08:00 – 08:45 Uhr

Als „neuer“ Standard soll zu jedem Symposium des Wissenschaftsrats der DGSP ein so genanntes „Abteilungsfrühstück“ etabliert werden. Zu früher Stunde öffnet dabei jeweils der Gastgeber die Türen und lädt zu einem „informellen, kleinen Frühstückssnack“ ein, im Rahmen dessen die Einrichtung näher vorgestellt wird.

In diesem Jahr werden Sie in Potsdam nach einer Einführung die Gelegenheit haben, aktuelle Projekte und Methoden kennen zu lernen. Diskutiert werden sollen verschiedene Schwerpunkte unter anderem zu den Themen „Nachwuchsleistungssport“, „Medicine in Spine Exercise [MiSpEx] – ein nationales Forschungsnetzwerk zur Prävention und Therapie von Rückenschmerzen“, „Die Brandenburger Kohorte – mobile Diagnostik zur Prävention von Folgeerkrankungen des Metabolischen Syndroms“, „Das Fast-Track Master/Ph.D.-Programm Clinical Exercise Science“, „Muskelaktivität und Pertubationen bei Kindern mit Korsettversorgung“, „ReMoveIt – Telerehabilitation bei Patienten mit Knie- und Hüftendoprothesen“.  Vorgestellt werden Inhalte und die experimentellen Zugänge „live“ im Labor. Parallel bietet sich die Möglichkeit der interdisziplinären Kontaktaufnahme bzw. Diskussion.